Wer einen YouTube-Kanal hat oder einen Blog betreibt, steht regelmäßig vor dem gleichen Problem: Man braucht ständig neue Ideen für seine Beiträge und Videos. Aber woher nehmen– wenn nicht stehlen. Ich habe dir meine TOP 9 Ideen zum Thema »frische YouTube Ideen« in diesem Video zusammengefasst. Mich würde interessieren, wo und wie du dich inspirieren läst! Hinterlasse mir doch einen Kommentar!

1. Schreibe über DEIN Thema!

Was findest du gut? Was findest du lustig? Was hat dir geholfen? Nur wenn du über etwas schreibst, was dich interessiert, wird dir langfristig nicht der Atem bei der such nach guten Inhalten ausgehen.

2. Nutze das Feedback deiner Zuschauer!

Kommentare können ein großartiger Fundus für neue Videos sein. Zudem erkennst du genau, was deiner Zuschauer interessiert.

3. Interview Profis!

Niemand weiß alles. Wenn dir in einem Bereich das nötige Wissen fehlt, hol dir die Expertise von Fachleuten. So brauchst du nicht herumzueiern und bringst gleichzeitig echten Mehrwert für deine Leser.

4. Sei spontan!

Nicht jedes Video muss perfekt sein. Wenn dir gerade etwas Tolles passiert, schnapp dir dein Telefon und mach ein kurzes Video. Das macht dein Kanal lebendig und authentisch.

5. Sei persönlich!

Gute Inhalte sind wichtig. Klar. Aber deine Abonnenten wollen dich kennenlernen. 10-20% der Videos sollten dich von einer persönlichen Seite zeigen.

6. Erfolgreich sein – oder darüber reden!

Leute lieben Erfolg. Ob es nun dein Erfolg ist oder ob es der Erfolg anderer Leute ist, von denen du selber gerade lernst. Teile deine Erfahrungen und erkläre, wie du die Strategien der erfolgreichen Leute für dich umsetzt.

7. Dokumentiere deinen Weg!

Lass andere an deinem Leben, an deinem Business teilhaben. Gestalte kleine Miniserien aus deinen Projekten. Zeige Erfolge und Misserfolge. Dies ist für deine Zuschauer nicht nur interessant, sondern auch lehrreich, denn so können sie eigene Fehler vermeiden.

8. Überlege dir globale Themen für deinen Blog bzw. YouTube-Kanal!

Ich habe für mich die Bereich Business, Selbstständigkeit, Marketing und SEO, etc. Dies hilft mir, meiner Inhalte zu strukturieren. Und dies hilft auch deinen Zuschauern, sich in deinem Kanal zurechtzufinden.

9. Sage danke!

Ohne euch kann mein YouTube-Kanal nicht funktionieren. Sage also ruhig einmal DANKE! Bedanke ich für die Kommentare, für die Views, für Tipps und Tricks, die du selbst gelernt hast. Bleibe mit deinen Zuschauen in Kontakt.

In diesem Sinne: DANKE!

Und noch ein Tipp am Rande: Versuche immer möglichst in einem wiedererkennbaren Design deine Videos zu erstellen. Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel! Aber grundsätzlich hilft es deinen Zuschauen, dich rasch wiederzuerkennen, wenn du die gleichen Farben und Schriften nutzt … und vielleicht sogar ein Logo für deinen Youtube-Kanal erstellt? Wenn du keine Logos erstellen kannst, dann hole dir einfach Hilfe über Online-Logo-Design-Tools wie Logogeist.

Gefällt dir das Video? Hier kannst du meine Videos abonnieren:
http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=TheDesignersinn

Pin It on Pinterest

Share This