Gutes Geld verdienen – als Experte (Teil 1/2)

Du willst mit viel Geld verdienen? Nun, eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, in nahezu jedem Bereich gutes Geld zu verdienen, ist es, als Experte in der Branche anerkannt zu werden.

Bei den meisten Menschen braucht es jahrelange harte Arbeit und Hingabe, um in einer Nische oder einem Feld maßgeblichen Einfluss zu gewinnen. Aber du kannst Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Autorität in jeder beliebigen Nische auch innerhalb von ein paar Wochen aufbauen!

In diesem speziellen Bericht lernst du einen Prozess kennen, der dir hilft, als Experte in deiner Branche anerkannt zu werden.

Aber eine wichtige Botschaft gleich zu Beginn: Es gibt einen großen Unterschied zwischen Schein und Sein! Wenn du langfristig erfolgreich sein möchtest, dann solltest du "wirklich" ein Experte in deiner Nische sein. Mit den folgenden Tipps zeige ich dir, wie du als Experte auch wahrgenommen wirst.

Okay, für Marketingzwecke ist es unabdingbar, als Experte anerkannt zu werden, um Erfolg auf deinem Gebiet zu steigern und dein Geschäftseinkommen zu maximieren.

Dieser einfache (aber effiziente) Prozess verwendet eine Vielzahl von Techniken, um deine Autorität in deiner Nische aufzubauen. Und wenn du eine Autorität in deinem Bereich hast, werden dir die Leute automatisch vertrauen. Die Leute werden dich als jemanden ansehen, auf den sie hören sollten.

Der positive Nebeneffekt: Du kannst deine Bücher, Videos, Anleitungen, Schulungen und andere Produkte erstellen, bewerben – und leichter verkaufen!

Bist du bereit, deinen Markt zu dominieren, indem du ein Instant-Experte wirst? Lass uns anfangen!

Das große Geheimnis

Das erste, was du wissen musst, ist, dass die meisten "Experten" meist wenig über ein Thema wissen – insbesondere wenn es um kleine Nischenmärkte geht. Ja, es wird immer echte Experten geben (und das ist auch gut so), aber viele "Experten" kratzen dann meist doch nur an der Oberfläche. Aber …

Woher kommt das ganze Wissen dieser Experten?

Es kommt von Experten-Ghostwritern im Markt, nicht von den Menschen selbst!

Die Idee dahinter ist eine sehr einfache: Anstatt zu jedem Thema in allen Märkten, in die du hineinwillst, Experte zu werden, lagerst du die Inhalte und die Produktentwicklung einfach an "echte Branchenexperten" aus. Diese Leute sind nicht nur Ghostwriter, sondern sie sind persönlich mit den Themen vertraut, für die du sie einstellst!

Zum Beispiel: Wenn du daran interessiert bist, eine Website in der Gewichts-Verlust-Industrie zu erstellen, aber die üblichen emotionalen und körperlichen Schmerzen und Probleme, die mit Übergewicht und Diäten verbunden sind, nicht kennst, wirst du nur schwer in der Lage sein, eine authentische Stimme für deine Website zu sein. Als Außenstehender ist es nämlich schwer, eine Person zu werden, auf die dein Markt hört, mit der sie sich identifiziert – mit ihren größten Ängsten und Sorgen.

Allerdings sieht das schon anders aus, wenn du jemanden mit persönlichen Erfahrungen engagierst. Dann ragst du aus der Masse heraus, indem du dich als Autorität positionierst. Du wirst in der Lage sein, hohe Qualität, wertvolle Informationen zu liefern und Inhalte in deinem Markt zu platzieren, die sonst unmöglich für dich wären!

Denke darüber nach, welchen Einfluss dies auf deine Fähigkeit haben könnte, hochwertigen Traffic auf deine Website zu bringen, deine SEO-Punktzahl in die Höhe zu treiben, Social-Media zu pushen, Foren zu aktivieren, usw.!

– All dies, weil du in der Lage bist, authentische, hochwertige Inhalte für ein neugieriges Publikum von Käufern zu erstellen und zu liefern, das dir jetzt vertraut, weil du BEWIESEN HAST, dass du weißt, wovon du sprichst!

Möchtest du dich nicht mit fremden Federn schmücken? Kein Problem! Du kannst den Experten ja auch als Partner nennen.

Aber bedenke: Auch wenn du jetzt als Experte in einem Bereich anerkannt wirst, musst du das ausbauen: Live-Events und Live-Interviews im Fernsehen und im Radio sollten auf der Agenda stehen. Dies bedeutet nicht, dass du den Markt in- und auswendig lernen musst, aber es ist immer eine gute Idee, ein allgemeines Verständnis und eine grundlegende Ahnung von der Materie für den Markt zu haben und dich informiert zu halten.

Behalte im Auge,

  • an was die Zielgruppe am meisten interessiert ist,
  • um was sie sich Sorgen macht,
  • was sie aktiv verfolgt
  • und was sie kauft.

Dies wird deine Marketingkampagnen nicht nur authentischer machen, sondern dir auch helfen, potenzielle Einkommenschancen in deiner Nische besser zu erkennen.

Wie kannst du deine Autorität auf- und ausbauen?

1. Autor /Bücher in deinem Bereich.

Zum Glück musst du nicht alles über das Thema wissen. Nimm dir Helfer, die dir Qualitätsmaterial liefern, bereite es auf und veröffentliche es dann selbst über verschiedene Verkaufskanäle wie Amazon Kindle, LuLu, Kobo und Createspace.

2. Erstelle Videos zum Thema.

Video-basierte Präsentationen kann man prima auslagern. Das Fachwissen der Experten zum Thema wird visuell vermittelt: Videos sind mächtige Helfer und verbreiten deine Marketing-Botschaft schnell wie ein Lauffeuer in deinem Markt.

3. Schreibe Artikel und publiziere sie an verschiedenen Stellen.

Blogs, Magazine und andere Publikationen, die Reichweite haben . Stelle sicher, dass dein als Quelle oder Autor aufgeführt ist, und sichere dir nach Möglichkeit einen permanenten Link zu deiner Website oder deinem Blog.

4. Sprich bei Branchenveranstaltungen.

Dies ist nichts, das du leicht auslagern kannst, weil du persönlich anwesend sein musst. Du kannst dich jedoch damit trösten, dass selbst der Präsident Redenschreiber hat, die seine Reden vorbereiten. Er liest sie nur vor …!

5. Auftritte im Fernsehen, Radio, Websites, Blogs und anderen Kanälen.

Du musst sehr gut vorbereitet sein, wenn du Live-Auftritte machen willst, aber wenn du sicher sein kannst, dass der Interviewer nicht von einer vorher festgelegten Reihe von Fragen abweicht, kannst du diese Informationen auswendig lernen und immer noch als Experte erscheinen. Viele Interviewer arbeiten gerne mit dir zusammen, um vorab eine Liste mit Fragen für ein Interview zu erstellen, oder stellen dir zumindest im Vorfeld die Fragen zur Verfügung, damit du dich vorbereiten kannst.

6. Coaching, Nachhilfe oder andere Arten von Schulungen.

Durch die Möglichkeit des Outsourcings kannst du dein Einkommen einfach maximieren, indem du Coaching- und Trainingsservices anbietest, z. B. indem du einen Kurs für Websites wie Udemy.com erstellst oder eine abonnementbasierte Website für diejenigen, die an deinen Inhalten interessiert sind.

7. Pflege deinen eigenen Blog, Website, Social Media, etc.

Erstelle eine starke Online-Präsenz in so vielen verschiedenen Bereichen wie möglich, nutze das Potential von Social Media, um deine Präsenz in deinem Markt zu verbessern und Kontakte zu bestehenden Usern/ Medien zu intensivieren, dich stärker zu vernetzen und Beziehungen zu Marktführer und natürlich deiner Kundenbasis aufzubauen!

Bloggen ist eine gute Möglichkeit, sich als Experte zu positionieren, und die Verwendung von sozialen Medien wie Twitter und Facebook ermöglicht es dir, den Traffic regelmäßig auf deinen Blog oder deine Website zu lenken. Es ermöglicht dir auch, regelmäßig mit anderen Personen in deinem Bereich zu interagieren, während du dich über Trends und aktuelle Themen informierst.

8. Nimm an Foren und Community-Netzwerken teil.

Wenn es große, beliebte Internetforen in deiner Nische gibt, solltest du ihnen beitreten und an Diskussionen teilnehmen. Beantworte Fragen, biete Hilfe an und sei höflich und professionell. Nimm niemals an Auseinandersetzungen teil, aber an freundschaftlichen Debatten, solange du weißt, wo du die Grenze ziehen musst.

9. Glaubwürdigkeit von bestehenden Autoritätsfiguren nutzen!

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, sich selbst in einem Nischenmarkt zu positionieren und als Autorität bekannt zu werden. Alles, was du tun musst, ist dich mit einer existierenden Autoritätsperson, einem Marktführer, jemandem zu verbinden, der in deinem Markt bereits bekannt ist.

Du kannst dies auf verschiedene Arten tun, zum Beispiel indem du

  • Gastbeiträge auf deiner Website platzierst,
  • Anzeigen über deine Website schaltest,
  • deren Produkte und Dienstleistungen bewirbst
  • und eigene Bonusprodukte, Zusatzkomponenten und Schulungsmaterialien basierend auf deinen bestehenden Produkten erstellst!

Denke auch über andere Möglichkeiten nach, wie du dich mit vorhandenen echten Experten verbinden kannst, um an Glaubwürdigkeit für dein eigenes Geschäft zu gewinnen!

Die Macht der Bücher

Bücher sind aus verschiedenen Gründen äußerst mächtige "Autoritäts-Aufbauer". Zum einen kann dein Business damit sehr profitabel werden. Sie sind aber auch eine sehr gute Methode, um in deinem Bereich Expertenstatus zu erlangen.

Wenn du ein Buch zu einem Thema schreibst, erscheinst du als sehr gut informiert über das jeweilige Thema. Schließlich werden Autoren als Experten ihrer Branche angesehen, respektiert und bewundert.

Auch wenn du selbst kein großer Autor bist und selbst wenig über das Thema weißt, kannst du das Schreiben deines Buches an einen Ghostwriter auslagern, indem du ihm einfach die Grundstruktur oder sogar nur den allgemeinen Inhalt des Buches vorgibst, und ihm erlaubst, das Material zu recherchieren und dann selbst nieder zu schreiben.

Du kannst hier gute Texter finden:

www.Elance.com
www.Freelancer.com

Wenn du knapp bei Kasse bist und innerhalb eines begrenzten Budgets arbeiten musst, solltest du die "White Label Lizenzierung" in Betracht ziehen.

White-Label-Lizenzierung

White-Label-Lizenzierung ist eine Möglichkeit, dein Produkt-Content aufzubauen, ohne viel Geld ausgeben zu müssen, indem deine Projekte an hochqualifizierte Freiberufler auszulagerst.

In der Tat haben unzählige "Gurus" mit dem Kauf von hochwertigen White-Label-Inhalten begonnen, die sie dann wiederverkaufen und unter ihren eigenen Marken neu herausbringen!

Das Wesentliche bei der White-Label-Lizenzierung:

Erfahrene Autoren erstellen eine Vielzahl von Inhalten zu verschiedenen Nischenmärkten. Du kannst White-Label-Produkte in nahezu jedem Marktbereich finden, einschließlich Diäten, Dating und profitable Gesundheitsmärkte. Dieser Inhalt ist marktreif, das bedeutet, dass du vor dem Weiterverkauf nichts tun musst.

Wenn es um die White-Label-Lizenzierung geht, gibt es viele verschiedene Content-Typen und -Formate einschließlich

  • Video-Content,
  • Artikel,
  • E-Books,
  • Berichte,
  • Audio,
  • Bilder und Vorlagen.

Der Schlüssel dabei ist, nur qualitativ hochwertige White-Label-Inhalte aus vertrauenswürdigen Quellen zu kaufen, da du absolut sicher sein musst, dass du das Recht daran hast, den Inhalt auch zu teilen, und – dass das Material von erfahrenen Autoren erstellt wurde.

Denke daran, dass White-Label-Inhalte genauso gut sein müssen wie Inhalte, die du möglicherweise outsourcst.

Darüber hinaus kannst du auch Public Domain-Inhalte als Grundlage für deine Bücher verwenden. Das ist knifflig, weil du absolut sicher sein musst, dass das Material, das du verwendest, wirklich frei von urheberrechtlichen Beschränkungen ist, aber sobald du die Rechtmäßigkeit festgestellt hast, kannst du Public Domain-Inhalte frei verwenden, um deine eigenen Bücher zu entwickeln.

Hinweis: Amazon und andere Online-Buchhändler erlauben dir nicht, unveränderten Inhalt zu veröffentlichen, es sei denn, du bist der erste, der ihn veröffentlicht, und es ist sehr schwierig festzustellen, ob ein bestimmtes Buch bereits veröffentlicht wurde.

Viele Leute werden den ursprünglichen Namen des Buches nicht verwenden, wenn sie es veröffentlichen, also gibt es keinen einfachen Weg, um sicher herauszufinden, ob du der Erste bist, der den Content nutzt.

Das Veröffentlichen mehrerer Bücher in einem einzigen Bereich ist eine großartige Idee, aber nur dann, wenn jede Veröffentlichung etwas Bedeutsames enthält.

Nehmen wir an, du arbeitest im Bereich Diäten. Du kannst nicht einfach mit zehn verschiedenen Büchern, wie man mit einer Diät mit 1.200 Kalorien pro Tag abnehmen kann, daherkommen. Jedes Buch muss deutlich verschieden sein.

Hier ist ein Beispiel:
• Die 1.200 Kalorien Diät
• Die 1200 Kalorien Diät für Vegetarier
• Die 1200 Kalorien Diät für Pescetarians (nur Fisch essen)
• Die 1200 Kalorien Diät für Fleisch-Liebhaber
• Die 1200 Kalorien Diät für Jugendliche
• Die 1.200 Kalorien-Diät, das Diät-Kochbuch

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten, mit verschiedenen Versionen desselben grundlegenden Informationstyps herauszukommen.

Hier ist ein weiteres Beispiel, diesmal für die Stricknische:
• 15 Zopfmustermuster
• 10 wunderschöne gestrickte Tücher
• 21 Strickmuster für Hut und Schal
• 7 Strickmuster für Neugeborenen-Kleidung

Als Experte kann man gutes Geld verdienen, aber …

… man muss in der Branche wahrgenommen werden. Ein gute Weg ist die Publikation von Büchern. Sobald du mehrere Bücher im selben Bereich veröffentlichst, werden die Menschen wirklich anfangen, dich als Experte in diesem Bereich zu sehen. Ein Buch könnte bedeuten, dass du ein Hobby-Experte bist, aber wenn du mehrere Bücher veröffentlichst, ist es viel wahrscheinlicher, dass dich jemand als Experte sieht.

Ein toller Trick, den du anwenden kannst, um deine Glaubwürdigkeit noch weiter zu steigern, besteht darin, deine Bücher dazu zu nutzen, deine anderen Projekte zu bewerben.

Du kannst beispielsweise Links zu deinem Blog, deinen anderen Büchern und deinen Social-Media-Profilen einfügen. Schreibe diese Informationen in deinen Abschnitt "Über den Autor" oder am Ende deiner Bücher in die Buchklappe.

Die macht der Mehrfachverwendung

Sobald du ein gutes Produkt hast (zum Beispiel ein Buch), gilt es, dieses bestmöglich für dich, für deine Akquise und für den Aufbau deines Expertenstatus zu nutzen.

Wie dies sehr leicht – und mit vergleichsweise wenig Arbeit – gelingt, zeige ich dir im zweiten Teil!

Marco

Marco

Designer & Marketer

Pin It on Pinterest

Share This